Mittwoch, 7. Februar 2018

MuMiWoFebruar

Minifuzzelgemustertes möchte Michaela sehen

Kleinste Dose öffnen
und Geschichten erzählstempeln

von Sardinen im Meer, Birnen im Glas, strahlenden Blüten

 von hungrigen Piranhas, von einem Rosenhag, von Pflaumenblüten im Schnee.
anderer Filter....


Und vom Lindwurm, der so groß ist, dass er zu jedem Fenster ein Stückchen hereinschuppt. 






da sindse wieder, die Hexies, haha!
 Musik dazu - ukrainische, ein altukrainischer Lindwurm also.

Treibt's bunt Mesdames.

Kommentare:

  1. Was der Lindwurm noch so alles anstellt? Wüsste ich ja zu gern, der hat bestimmt ein interessantes Leben! Schöne Ministempel!
    Liebe Grüße von Frau Frosch

    AntwortenLöschen
  2. Toll diese Vielfalt an kleinen Muster. Und wo der Lindwurm sich so überall hinschlängelt.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. erzählstempeln find ich super. ich mag die piranhas und den lindenwurm, der sich ja noch durch den ganzen feburar schlängeln kann!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  4. ...schöne Minifuzzelgeschichten erzählst du da, liebe Eva,
    und der Lindwurm windet sich hinterher...herrlich,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Erzählstempeln - was für ein feines Wort. Und dazu wieder die tolle Musik.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  6. Mini-Gefuzzeltes im Evä-Stil, mit Geschichten untermält, toll
    Hilfe, meine Tsttur geht nicht mehr richtig, kein _ däfür ein ä, därum jetzt nicht mehr von mir. Die gnzen linken Buchstben werden nicht mehr genommen, so ein Mist ber uch.
    Muss morgen eine Neue kufen... immerhin kriege ich meinen Nmen noch hin.
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  7. Den Musterlindwurm mag ich am liebsten!!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Schön wie der indwurm da aus den Fenstern lugt, herrlich phantasievll gestempelt.
    viele Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
  9. Haha, der Hexi-Lindwurm ist ja göttlich... Und was du schon für Muster zusammengesammelt hast. Das wird gut weiter gehen diesen Monat. Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen

Wie war das - für Blogger sind Kommentare wie der Applaus im Theater - na denn, tut Euch keinen Zwang an! Ihr dürft pfeifen, trommeln, klatschen.... mit Euren Kommentaren isses hier nicht so einsam. Danke!
Wenn Ihr auf meinem Blog kommentiert, werden die von Euch eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Eure IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findet Ihr in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de)
Ihr könnt Euren eigenen Kommentar jederzeit selber löschen oder durch mich entfernen lassen.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden von mir aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.