Samstag, 10. Februar 2018

es klebt....

Weshalb ich nachts um halb zwölf einen zu einem Drittel tropfnassen Kelimteppich auf den Balkon und über die Wäscheleine wuchte.....

Decopatch ist weiss, klebt wie Sau, Konsistenz Holzleim, ähnliche Anhänglichkeit.

Während ich schon schlaftrielig am Rechner sitze und Laurie Anderson & Kronos Quartett höre, ebbes auf dem Tisch bewege, bewegt sich zeitgleich die fast volle 300 g Flasche Dekopatch vom Tisch, beschreibt pängknall auf dem Boden sich öffnend und auskippend eine Pirouette, verspritzt in ebenjenem Halbkreis Kleber auf Teppich, Tisch- und Stuhlbein, um schließlich neben dem Teppich auf dem Dielenboden zu landen und ruhig auszulaufen.
3 Minuten später kniee ich mit einigen Metern Küchenrolle auf dem Boden, wische Tisch- und Stuhlbein sauber, ribble das Zeug eher in den Teppich als ab, decke Papier drauf, um selber nicht festzukleben, kniee mich mit einem Suppenlöffel hin und löffle die zum Glück recht träge Masse in die Flasche zurück, verschliesse sie, wische den Boden ab, wische mit Wasser nach, trockne alles, stehe auf, ziehe die Papiere vom Teppich ab und gucke mir das Desaster an.

Der Mist geht nicht raus. Der Mist pappt. Gründlich.

Da der Teppich, damit er mir nicht wild durch die Bude rutscht, unter 1 Tisch- und 2 Bettbeinen festgeklemmt ist, muss ich stemmen und zerren und fluchen... rolle ihn halb zusammen, laufe rüber ins Bad, schlenkere die versaute Seite vom Teppich in die Badewanne, fluche über meine großen Männer, die die Brause immer ganz oben einhängen (ich kommme nicht dran ohne Turneinlage!) und fange an, den Teppich mit Bürste, Brause und viel Kraft und schließlich auch mit Shampoo zu bearbeiten.....

Badfenster öffnen, einmal durch die Wohnung gehen, über'n Balkon, von aussen ans Badfenster, lasse mir den nassen, tropfenden, nach Schaf riechenden Haufen halb zusammengerollte Wolle reichen und schwenke ihn raus. 


Zum Glück regnets grad mal nicht.....


update: Natürlich fing es in der Nacht an schneezuregnen. Ha ha. 
Nun aber hängt er in der Sonne und sieht leidlich aus..... Ich glaube ich hab ihn gerettet. 

Kommentare:

  1. Ach du Schei..., sowas braucht echt kein Mensch - noch dazu mitten in der Nacht. Ist der Teppich überhaupt noch zu retten?
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhhhh, bin ich froh, dass ich über Fliesenboden arbeite............ ;-) LG Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Oh je, in solchen Momenten weiß immer gar nicht, was man zuerst machen soll... wieder so lustig erzählt, liebe Eva! Mitfühlende Grüße - Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. O je, hoffentlich ist es rausgegangen! Ein Atelier bräuchte frau...
    Liebe Grüße von Frau Frosch

    AntwortenLöschen
  5. ...danke für diesen unterhaltsamen Film, liebe Eva,
    ich sehe dich bei deiner eindrücklichen Schreibweise immer vor mir...gut, dass du den Teppich retten konntest, dein Einsatz hat sich gelohnt,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Oh, ich weiß wir fein Decopatch klebt, na den schreck kann ich mir gut vortsellen.Wasser von oben wäre gar nicht schlimm gewesen, solange flüssig, läßt es sich verdünnen und geht raus.
    Man kannn sich nur für Lachen entscheiden!
    viele Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
  7. oh je, oh je... entschuldige bitte, dass ich trotzdem bei deinem bericht lachen musste!
    gut, dass sich der teppich wieder erholt hat!
    lg, mano

    AntwortenLöschen

Wie war das - für Blogger sind Kommentare wie der Applaus im Theater - na denn, tut Euch keinen Zwang an! Ihr dürft pfeifen, trommeln, klatschen.... mit Euren Kommentaren isses hier nicht so einsam. Danke!
Wenn Ihr auf meinem Blog kommentiert, werden die von Euch eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Eure IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findet Ihr in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de)
Ihr könnt Euren eigenen Kommentar jederzeit selber löschen oder durch mich entfernen lassen.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden von mir aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.