Sonntag, 11. Dezember 2016

draussen sein


Samstag hatten wir Besuch und sind bei sich langsam lichtendem Nebel rausgegangen auf einen Spaziergang zum Garten.

Anfangs war die Welt Richtung hessischer Rheinseite noch neblig, während sie sich auf der rheinlandpfälzischen langsam besonnte. Die Bilder sehen verwaschen aus.




 Im Gonsbachtal dann war es wirklich sonnig. 









Die Bepflanzung am Damm machte uns neugierig. Zwei botanisch neugierige Frauen krauchen im Kraut rum.




Hagebuttenüberfluß!



Bis wir zuhause waren, gabs Mond und Abendlied. 



 verlinkt zur Raumfee in heaven.




1 Kommentar:

  1. die zwei letzte bilder sind fast zwillingsbilder (mein post v. 14. dez) :)
    sehe gerne wilde natur !
    liebe grüsse

    AntwortenLöschen